Most Popular


FunktioneneinerLagerhaltungs-Software / -system
Lagerhaltung ist im 21. Jahrhundert weitgehend automatisiert und ein Segen, welche die moderne Lagerungstechnologie offeriert. Wenn man über die moderne ... ...





FunktioneneinerLagerhaltungs-Software / -system

Rated: , 0 Comments
Total hits: 189
Posted on: 06/23/16

Lagerhaltung ist im 21. Jahrhundert weitgehend automatisiert und ein Segen, welche die moderne Lagerungstechnologie offeriert. Wenn man über die moderne Funktion der Lagerhaltung spricht, betrachtet man zuerst das Lagerhaltungs-System oder die Lagerhaltungssoftware, welche man allgemein mit „WMS“ abkürzt. Beschreiben kann man ein Lagerhaltungs-System als etwas, das für den Zweck der Steuerung und Nachverfolgung aller Aktivitäten in Bezug auf das Inventar im Warenlager benutzt wird.  Ob es sich um Empfang und Bestätigung von Aufträgen, die Zuordnung von Namen oder Nummernschilder an Güter, Transportieren und Lagerung an vorgegebene Orte oder Bereitstellung der Ware für die Auslieferung handelt, es kann alles mittels Software ausgeführt und nachverfolgt werden. Alle vorgenannten Aktivitäten werden grundsätzlich durch vertikale oder horizontale Umlaufregale, welche durch die Software gesteuert wird, ausgeführt. Falls dies zu verwirrend ist, sind nachfolgend die Hauptfunktionen der ’WMS‘ Schritt für Schritt aufgeführt:

 Erhalt und Lagerung von Gütern:
 Das System erfasst die Ankunft neuer Lieferungen und Güter  im Lager. Es ordnet Fabrikationsnummern an und entscheidet  wo die verschiedenen Arten / Kategorien der Güter gelagert  werden sollen. Mit Hilfe von software-gesteuerter Aufzug-  und  Lagerungsmodulen (besser bekannt als Automatisiertes  Lagerhaltung und Abfragesystem) schickt es die Güter an  den  ausgewählten Zielort und verfolgt den Prozess nach bis  zur  vollständigen Erledigung. 
  Nachverfolgen des Inventars / Güter:
  Das WMS hilft eine genaue und aktualisierte Liste von  sämtlichem Inventar, welches im Lagerraum gelagert wird, nachzuführen und anzeigt, wo sich die Produkte befinden, um bei der Kommissionierung keine Zeit zu verlieren. Ebenfalls hilft es dem Eigentümer / Manager des Lagerhauses, da die Software genau ermittelt, wieviel Platz für die Lagerung von bestimmten Gütern erforderlich ist. Ebenfalls informiert es, wenn es von einem bestimmten Gut nicht mehr genügend am Lager hat. Der Eigentümer weiss somit genau wie viele Güter an einem bestimmten Platz gelagert werden können und das Problem von Überbeständen kann somit verhindert werden.
Hilfe zur Bestimmung der Art des Speicherraums:
Ein WMS unterstützt und führt Lagermitarbeiter in Bezug auf die Art von Lagerräumen, welche für die bestimmten Produkte erforderlich sind. Die Lagerungsart wird bestimmt anhand von Form, Farbe, notwendige Temperatur oder Höhe der Waren. Somit weiss der Arbeiter/Benutzer, welche Art der Lager-Einheiten für spezifische Objekt-Typen (oder Gruppen) notwendig ist.
Mithilfe zur Reduktion von Personalkosten
Durch ein Lagerhaus-System in Betrieb kann auf die Beschäftigung einer Vielzahl von Arbeitern für den Lagerbetrieb, Transport, Inventur, Bestandsverwaltung oder Lieferung verzichtet werden. All diese Arbeiten können teilweise durch automatisierte Lagerhaltungssysteme übernommen werden. Folglich können die Personalkosten massiv reduziert, eventuell sogar halbiert werden.



>>

Comments
There are still no comments posted ...
Rate and post your comment


Login


Username:
Password:

forgotten password?